Wir erwarten Mitte Juni 2016 Welpen

Enterprise "Kimba" aux pattes velues

fauve, HD A(D), CSNB frei/clear,

sonographische Untersuchung auf ektopische Ureteren: ohne Befund/no evidence for ectopic uretere in the sonogram

 

Eltern:

Adelscott des Plaines de Botonne x       

Int.Ch. Anais-Anais Bantha aux pattes velues

 

 

 

Inferno "Kairos" aux pattes velues

fauve, HD A(D), CSNB frei/clear,

sonographische Untersuchung auf ektopische Ureteren: ohne Befund/no evidence for ectopic uretere in the sonogram

 

Eltern:

Sel. Int. Ch. (C.I.E.) Fidel des Entants des Pierrailles x Sel. Int. Ch. (C.I.E.) Divya Kashyyyk aux pattes velues

Getreu unseres Zuchtziels haben wir versucht bei dieser Verpaarung Briards mit tollem Wesen, hervorragender Gesundheit und homogenen Aussehen (Fenotyp) zu verpaaren.

 

Kairos und Kimba, Kimba und Kairos

 

"Kairos" wie Inferno aux pattes velues auch gerufen wird, kennen wir bereits aus der Wurfkiste. Der ausgeglichene Rüde mit dem großen Kopf und dem roten Halsband. Erfreut haben wir seine Entwicklung verfolgt, eine hervorragende Gesundheit (HD A(D), CSNB frei, eU ohne Befund), gepaart mit einer tollen Zuchtzulassung sowohl im Standard als auch im Verhalten hat uns bewogen, ihn für unsere Kimba auszuwählen.

Er besticht unter anderem durch seinen maskulinen Kopf, seinem raumgreifenden Gangwerk und seinem freundlichen, ruhigen und ausgeglichenen Wesen.

"Kimba" wie Enterprise aux pattes velues gerufen wird, gleicht ihm vom Phänotyp und stellt den weiblichen Part zu ihm dar. Alle Gesundheitstests ohne jegliche Beanstandung, freundlich vom Wesen, manchmal etwas stürmisch, immer freundlich zu Mensch und Tier.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse an den kommenden Welpen frühzeitig bei uns oder besuchen Sie uns.

Wir hoffen, dass das Treffen zwischen den Beiden nicht ohne Folgen bleibt und Mitte Juni wieder kleine Hundebabys in der Wurfkiste liegen.